V-Stabi BT Modul mit MacBook Pro

Ich erkläre hier das Verbinden des V-Stabis via Bluetooth Modul mit einem MacBook Pro. Das BT Modul ersetzt das Kabel zwischen MacBook und V-Stabi und ermöglicht so Änderungen der Einstellungen im V-Stabi ohne Kabel. Einstellflüge sind so ohne das lästige Landen möglich.

Infos zur Hardware:
MacBook Pro i5 (2012/2013) mit OS X 10.8 Mountain Lion
Mikado V-Stabi Bluetooth Modul
Mikado Mini V-Stabi V 5.3.4


Als aller erstes wird das V-Stabi via Kabel mit dem MacBook verbunden. Wichtig dabei ist das vorgehen beim starten der Software. 1. Schritt: V-Stabi mit MBP via Kabel verbinden. 2 Schritt: Sender einschalten. 3. Schritt: V-Stabi einschalten. 4. Schritt: Sobald das Stabi initialisiert hat V-Stabi Software 5.3 auf MBP starten. Anschliessend rechts, bei der Bankumschaltung, auf den Doktorhut klicken und im Eingabefeld PIN den gewünschten PIN eingeben und mit Enter bestätigen (Hier als Beispiel 1234). Der gewählte PIN darf auf keinen Fall mit "0" beginnen. "0000" geht also nicht, "1000" würde gehen.



Jetzt kann die Stabi wider ausgeschaltet und das Kabel abgetrennt werden. Anschliessend stecken wir das BT Modul ans V-Stabi an. Das weisse Kabel ist der äussere Pin am Rand, das schwarze der innere in der Mitte des Stabis. Mikado schreibt das so leider nirgends in einer Anleitung. Lediglich beim Standard Stabi (das grosse mit ext. Sensor) sind die Kabelfarben (falsch) markiert. Falsch desshalb weil am Bt Modul schwarz, rot, weiss, weiss verwendet wird, der Aufdruck auf der Stabi aber schwarz, braun, rot, orange zeigt.

Beim einschalten des V-Stabis wird jetzt der vorher festgelegte PIN auf das BT Modul geschrieben. Auf dem MBP sollte das Modul jetzt unter "Bluetooth Gerät Konfigurieren" sichtbar sein. (Bild 3)





Das Gerät anwählen und auf "Fortfahren" klicken. Es erscheint eine Fehlermeldung (Das MBP kennt ja den PIN noch nicht). Im Fenster unten links unter "Code optionen" kann der PIN eingegeben werden (Bild 5)



Hier wird der im V-Stabi festgelegte PIN (Hier als Beispiel "1234") eingegeben und mit OK bestätigt.



In der anschliessenden Zusammenfassung (Bild 7) sehen wir das die Verbindung erfolgreich hergestellt wurde.



Über Apfel --> Systemsteuerung rufen wir das BT Menü auf. (Bild 7 und 8)





Im Bluetooth Menü wählen wir das V-Stabi Bluetooth Modul an und klicken unten auf Einstellungen (Zahnrad) Dabei öffnet sich eine Liste. Dort wählen wir "Anschlüsse bearbeiten" (Bild 9)



Es öffnet sich ein Fenster. Unten sehen wir Pfad: /dev/tty.VBar....... Dieser Pfad ändert sich mit jeder V-Stabi die wir am BT Modul anschliessen. Er beinhalet die Seriennummer die sich ja bei jeder Stabi ändert. Den Pfad kopieren wir (mit dem cursor markieren, dann "cmd" & "c" Taste drücken) in die Zwischenablage.



Wir öffnen jetzt die V-Stabi Software 5.3.4. Beim Starten des Programms kann eine Fehlermeldung erscheinen. Diese ignorieren wir. Momentan besteht noch keine Verbindung mit der V-Stabi. Wir klicken jetzt oben auf das blaue Stecker Symbol. Im Fenster das sich nun öffnet (Bild 11) sehen wir oben rechts ein Eingabefeld das Standardmässig "COM" zeigt. Wir löschen "COM" und fügen den vorhin in die Zwischenablage gespeicherten Pfad ein ("cmd" & "V"). Anschliessend auf "Hinzufügen ..." klicken. Jetzt kann es ein paar Sekunden dauern. Anschliessend sollte die Stabi mit der Software verbunden sein. Der Eingefügte Pfad erscheint links in der Liste. Wir schliessn das Fenster wider. Änderungen und sogar das komplette Programmieren der Stabi sind jetzt wie mit angeschlossenem Kabel möglich.



Sollen weitere V-Stabis via BT Modul verbunden werden sind die Schritte für alle Stabis zu widerholen da sich der Pfad wie bereits erwähnt bei jeder Stabi ändert und manuell hinzugefügt werden muss. 

Sollte eine erfasste Stabi nicht verbinden mus der richtige Pfad unter umständen manuell aus der Liste (blauer Stecker in der Stabi Software) angewählt werden. Ebenso wenn danach wider ein Kabel verwendet wird.